Freunde:

Was sind eigentlich Freunde – oder besser, wer sind die Freunde? Hier werde ich meine Freunde aufführen, bei denen ich meine, dass sie WIRKLICH gute Freunde sind. Ich habe mich dazu entschlossen, nicht jeden aufzuführen, den ich kenne oder mit dem ich mich schon mal getroffen habe. Ich  bitte dies also nicht falsch zu verstehen und über zukünftiges red ich hier schon gar nicht. Das sag ich dann schon lieber persönlich. Falls Du hier nicht aufgeführt bist, aber wenn Du meinst, ich habe Dich vergessen (wie peinlich), ruf mich an oder schreib mir ne Mail, OK? Wie es bei Freunden manchmal auch so ist verliert man sich vielleicht doch mal aus den Augen. Das ist das Leben, vielleicht findet man sich auch mal wieder, aber so lange nehm ich denjenigen natürlich hier raus, es soll ja kein Ehemaligentreffen hier sein *s*

René: RenÚ ist mein Freund. Der aktuelle und letzte den ich hoffentlich haben werde. Auch mit 80 will ich ihn noch haben. Homepage hat er leider keine. Aus dem Chat kennen wir uns schon seit Jahren, aber nun hat er mich im letzten Dezember 'eingefangen' und dafür danke ich ihm. Hier könnt ihr ihn sehen René im Bild

Yvonne Schneider: Yvonne ist meine beste Freundin. Ich kenne sie seit 1993. Sie hat zusammen mit mir die Ausbildung begonnen. Auch wenn sie nicht mehr im selben Betrieb arbeitet wie ich, treffe ich mich noch öfter mit ihr. Yvonne, ich danke Dir für alles, ich hab Dich lieb.

Mario Rasch: Mario ist ... war mein erste fester Freund. Ist alles eine bisserl verzwickte Geschichte, die ich hier nun nicht ausbreiten werde, aber wir haben uns damals im guten getrennt, auch wenn es nicht leicht war. Er lebt jetzt in München, und auch hier kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich ihn liebe, auch wenn nichts aus uns geworden ist. Wir verstehen uns heute noch sehr gut und machen hin und wieder was zusammen.

Michael Bodenschatz: Mein zweiter fester Freund. Mit ihm hab ich ein halbes Jahr verbracht. Für manche ist das nicht lange, mir war es im Grunde auch nicht lang genug, aber es war eine unheimlich schöne Zeit. Wir haben uns im Sept. 1999 getrennt. Die Zeit danach war schwerer als alles, was ich bisher durchgemacht habe, aber es war eine Erfahrung, die mir sehr gut getan hat. Wir verstehen uns immer noch sehr gut.

Flashy und DJDagobert: Flashy ist Robert und ist nicht leicht, daß hat er auch nie behauptet, ich kenne ich seit einer halben Ewigkeit und hab relativ früh (im Gegensatz zu manch anderen) Frieden geschlossen (muß wohl an meinem beruhigenden Wesen liegen) und hab es nie bereut. Seit 2001 kennen wir uns auch persöhnlich und sind erfreut darüber. DJDagobert ist Patty und in seiner charmant liebenswürdigen Weise Roberts Freund. Die beiden sind ein herrliches Paar und Patty ein toller Kerl der sogar Musik macht ... also er macht Mixe im Computer. Seine Homepage: http://www.djdagobert.com

Gerald Held: Ein unheimlich lieber Freund mit dem ich im September 2002 die Ostküste der USA unsicher gemacht habe. Ihr könnt ihn unter http://www.geraldnbg.de besuchen.

Burg: Burg aka Thomas ... wie lang kenn ich ihn .. weiß ich spontan gar nicht mehr. Ein unheimlich liebenswerter und offener Mensch. Auch er hat eine Homepage unter http://www.thomas-ritter-nbg.de/ besuchen.

John Doe: Ein unbekannter ...

Wie oben schon erwähnt, ich habe jetzt eine schwere Auswahl getroffen. Ich hab im Grunde viele Freunde, Leute mit denen ich mich hervorragend verstehe, mit denen ich fast alles machen kann; und ich überlege mir wohl auch noch was, denn mir tut es irgendwie weh, dass ich diese Freunde nicht genannt habe.